17. bis 20. Januar – die Herren erobern ihr Feld…

6 neue Teilnehmer und einmal „WE ARE FOR LOVE“

Nachdem ich nun meine I AM FOR LOVE Kampagne gestartet hatte, klemmte ich mir am darauf folgenden Wochenende mein Plakat unter den Arm und machte die ersten Schritte raus in die reale Welt, um davon zu erzählen und weitere Menschen zu inspirieren daran teilzunehmen.

Mein Weg führte mich ins Don Melone – einem hübschen Café nicht weit von meinem Zuhause, das ich bereits seit vielen Jahren kannte und das zu einem meiner bevorzugten Außenbüros gehörte. Dort traf ich dann auf einen gern gesehenen Wegbegleiter: Bruce, DJ Legende und ehemaliger BFBS Radiomoderator war ebenfalls dort zu einem Kaffee eingekehrt und schenkte mir sein offenes Ohr. Aus der Vergangenheit wusste ich bereits, dass sein Herz immer geöffnet war, so dass es mich nicht wirklich wunderte, als er sich dann gerne dazu bereit erklärte auch an der Kampagne teilzunehmen. So nutzten wir noch das Tageslicht, gingen kurz vor die Tür und ich fotografierte ihn mit dem Plakat. Später veröffentlichte ich dann die Fotos bei facebook und Twitter, was unter anderem dazu führte, dass ein BFBS Radiomoderator der Morning Show für die Falkland Inseln darauf aufmerksam wurde. Genau das liebte ich an der virtuellen Welt. Die Möglichkeit weltweit mit Menschen in Kontakt zu treten, sich mit ihnen zu verbinden und sich mitzuteilen. Erlebnisse und Ereignisse auszutauschen und so die eigenen realen, räumlichen Grenzen zu überschreiten. Für mich bedeutete es vor allem eines: Liebe verbindet…! Bruce wiederum postete sein Foto auch auf seinem facebook Profil und bekam dafür viel Anerkennung und Zuspruch.

Einen Tag später erklärten dann auch die charmante Besitzerin des „Don Melone“ Petra und die „tauchen-verliebte“ Sue sich an der Kampagne zu beteiligen. So fotografierte ich beide, dieses Mal mit „WE ARE FOR LOVE“ wieder vor der Tür des Don und die Damen zeigten Kreativität bei dem Shooting. Mit viel Spaß sprangen sie in die Luft und ich versuchte dies im Bild festzuhalten. Nach drei Versuchen und unzähligen Fotos, die mit gedrücktem Auslöser entstanden, hatten wir schließlich das perfekte Bild gefunden. Veröffentlicht im Social Net kommentierte ein treuer Gast vom „Das Büro der Liebe“, dass er auch teilnehmen wollte und schon einen Plan hatte zur Durchführung. Ich ließ mich überraschen.

In der Zwischenzeit fand sich ein weiterer Gast im Don Melone ein, der sich spontan bereit erklärte ebenfalls ein Foto mit Plakat machen zu lassen. Ich freute mich sehr darüber und als am nächsten Tag dann auch Oliver seine Ankündigung wahr machte und sein Foto mir zukommen ließ, veröffentlichte ich dieses mit den Worten: „Die Herren erobern ihr Feld in der I AM FOR LOVE Kampagne. Dankeschön für die Unterstützung und das Mitmachen!“ Einbezogen in diese Nachricht war dann auch die Teilnahme meines Sohnes, der das Plakat fotografierte und in seinem facebook Profil veröffentlichte – für mich persönlich ein sehr berührendes Ereignis.

Am 20. Januar 2015 präsentierte ich dann das erste Foto-Plakat mit allen bisherigen Teilnehmern der I AM FOR LOVE Kampagne. Jeder einzelne hatte mir einen Moment der Freude geschenkt und ich freute mich auf neue Menschen, neue Geschichten, neue Momente des Glücks. Liebe verbindet Menschen!

Über Alice Zumbé

Wer bin ich? Meine immer währende Neugierde auf Menschen aller Art gab schnell den Weg zur Portraitmalerei frei. Jedoch auch andere Facetten meines Lebens führten zu zahlreichen Interessensgebieten. Immer mit dem Blick was draussen passiert - sowohl im Detail als auch im großen Ganzen. Es bleibt spannend in der Welt.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in HAPPINESS und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Responses to 17. bis 20. Januar – die Herren erobern ihr Feld…

  1. Bruce sagt:

    Ich bedanke mich sehr herzlich für diese Eintrag. Ich fühle mich geehrt. Vielen Dank! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.